Opus 179 Jalasjärvi/Finnland

Fertigstellung: 2011

Die neue Orgel in Jalasjärvi, einem Ort 100 km südöstlich von Vaasa gelegen, steht in der kreuzrissförmigen Holzkirche auf der Empore.
Die Akustik in der Kirche ist, dank der Größe der Kirche und dem hohen Tonnengewölbe, erstaunlich gut; der Klang wird weder verschluckt, noch musste er forciert werden.
Die Orgel zeichnet sich durch einen warmen, vollen und grundtönigen Klang aus; sie beinhaltet im wesentlichen Elemente der nordischen und französischen Romantik.

 

Die Gestaltung des Prospekts mutet klassizistisch an. Denkmalamt und Kirchengemeinde waren einverstanden und schnell einig.

Gehäuseentwurf, technische Konstruktion:
Roland Monczynski

Intonation:
Helmuth Gripentrog
Kalevi Mäkinen

Beratung und Sachverständige:
Eero Annala
Mikael Häkius

 

Disposition: [49 KB]